SOCIAL
Kontakt Mail: info@forumlindau.ch Telefon: 052 345 14 92 Telefon: 052 345 10 55
© Forum Lindau
Roman Riklin und Daniel Schaub sind bestens bekannt als Mitglieder des Trios HEINZ DE SPECHT, das sich 2019 nach über 700 Konzerten auflöste. Bald schon aber stellten sich die beiden Songwriter die Frage WAS WÄRE, WENN sie zu zweit auf die Bühne zurückkehren würden? Natürlich würden die beiden Multi-Instrumentalisten neue Mundart-Songs singen. Mal witzig, mal berührend, mal tiefgründig. Aber WAS WÄRE, WENN sie sich als Liebhaber von Katzenvideos outen, einen Indianertanz aufführen und als Tatort-Kommissare einen Mord aufklären würden? Antworten auf diese Fragen liefern RIKLIN & SCHAUB mit «WAS WÄRE WENN – Ein Liederabend im Konjunktiv». Die beiden musikalischen Geschichtenerzähler begleiten sich u.a. mit E- Gitarre, Cello, Wurlitzer-Piano, Mandoline und Synthie- Bass. Gleichzeitig spielen sie dazu mit den Füssen Schlagzeug. So besticht das Duo nicht nur mit geschmackvollen Arrangements, sondern verblüfft auch mit einem vielfältigen Band-Sound. Immer wieder werden auch Videoclips eingesetzt und ermöglichen so multimediale Songerlebnisse, wie man sie noch nie gesehen hat. Freitag, 28. Oktober; 20 Uhr Bucksaal, Tagelswangen Eintrittspreise: Erwachsene Fr. 35.- / Jugendliche Fr. 25.- / Familien Fr. 95.-
Riklin & Schaub - WAS WÄRE WENN – Ein Liederabend im Konjunktiv
Eliane, von Beruf freischaffende Journalistin, hat ihren Mann viel zu früh verloren. Seit einem Jahr trauert sie nun schon um ihn und realisiert irgendwann: Für viele Menschen hat Trauer ein Ablaufdatum. Bald einmal hat man gefälligst wieder zu funktionieren und sich dem Leben zuzuwenden. Allerdings sollte dies auf keinen Fall zu früh passieren, denn das wiederum käme auch völlig falsch an. Um zurück ins Leben zu finden, meldet sich Eliane schliesslich bei einer Trauergruppe an und ist überrascht, dass dort nicht nur geweint, sondern auch viel gelacht wird. Sie knüpft neue Freundschaften und dann erhält Eliane einen Traumjob: Sie kann zum 150-Jahre-Jubiläum der Vitznau-Rigi-Bahn, der ersten Bergbahn Europas, eine Artikelserie schreiben und einen Monat lang auf der Rigi wohnen. Was folgt, sind viele bewegende Begegnungen, auch mit einem Hund, der wie ein Putzmittel heisst. Die Rigi ist ein Kraftort und verändert alles – auch Eliane. Donnerstag, 3. November; 20 Uhr Bibliothek, Lindau Eintrittspreise: Erwachsene Fr. 30.- / Jugendliche Fr. 20.- / Familien Fr. 85.-
Blanca Imboden - Lesung: RIGI - Eine fröhliche Geschichte über traurige Menschen
Das Adventsprogramm der Zurich Chamber Singers unter dem Titel «O nata lux» führt auf musikalische Weise durch die Weihnachtsgeschichte. Traditionelle Weihnachtslieder und Motetten der Renaissance und des Barocks werden mit modernen und zeitgenössischen Kompositionen kombiniert: die Uraufführung eines Auftragswerks der jungen englischen Komponistin Rhiannon Randle und Marcus Paus‘ «O magnum mysterium» für Chor und Marimba. Die Kombination aus hochstehender stimmlicher Arbeit, innovativen Programmkonzepten und einem modernen Auftritt macht die Zurich Chamber Singers zu einem der vielversprechendsten und interessantesten Vokalensembles der jungen Generation. Magazine wie die Chorzeit oder die Aachener Zeitung sprechen von einem «musikalischen Vergnügen ersten Ranges» oder loben die Klangkultur, welche «ihres Gleichen» suche. Das Image HiFi Magazine sieht die Zurich Chamber Singers bereits jetzt in den «Top 10 der europäischen Kammerchöre». Sonntag, 20. November; 17 Uhr Kirche Lindau Eintrittspreise: Erwachsene Fr. 40.- / Jugendliche Fr. 30.- / Familien Fr. 110.-
Zurich Chamber Singers - O nata lux
Wenn Energiepreise so hoch steigen, dass ein voller Benzintank schon der Erbmasse angerechnet wird, wenn Laubbläser zum guten Ton gehören und Kinder ihre Berufswünsche ausschliesslich in Fremdsprachen formulieren, wenn nicht mehr gefragt wird, was man alles mitnehmen würde auf die einsame Insel sondern in den neuen Bunker, wenn Titelseiten reichen um sich zu informieren und wenn’s am Schluss des Abends schon wieder keine Zugabe geben wird, dann sitzen Sie im neuen Programm von Simon Enzler und leben in brenzligen Zeiten. Freitag, 25. November; 20 Uhr Bucksaal, Tagelswangen Eintrittspreise: Erwachsene Fr. 35.- / Jugendliche Fr. 25.- / Familien Fr. 95.-
Simon Enzler - brenzlig
Tickets Reservieren Tickets Reservieren Tickets Reservieren Tickets Reservieren Tickets Reservieren Tickets Reservieren Tickets Reservieren Tickets Reservieren
SOCIAL
KONTAKT Mail: info@forumlindau. ch Telefon: 052 345 14 92 052 345 10 55
Impressum ©Forum Lindau
Riklin & Schaub - WAS WÄRE WENN – Ein Liederabend im Konjunktiv
Roman Riklin und Daniel Schaub sind bestens bekannt als Mitglieder des Trios HEINZ DE SPECHT, das sich 2019 nach über 700 Konzerten auflöste. Bald schon aber stellten sich die beiden Songwriter die Frage WAS WÄRE, WENN sie zu zweit auf die Bühne zurückkehren würden? Natürlich würden die beiden Multi-Instrumentalisten neue Mundart-Songs singen. Mal witzig, mal berührend, mal tiefgründig. Aber WAS WÄRE, WENN sie sich als Liebhaber von Katzenvideos outen, einen Indianertanz aufführen und als Tatort-Kommissare einen Mord aufklären würden? Antworten auf diese Fragen liefern RIKLIN & SCHAUB mit «WAS WÄRE WENN – Ein Liederabend im Konjunktiv». Die beiden musikalischen Geschichtenerzähler begleiten sich u.a. mit E- Gitarre, Cello, Wurlitzer-Piano, Mandoline und Synthie- Bass. Gleichzeitig spielen sie dazu mit den Füssen Schlagzeug. So besticht das Duo nicht nur mit geschmackvollen Arrangements, sondern verblüfft auch mit einem vielfältigen Band-Sound. Immer wieder werden auch Videoclips eingesetzt und ermöglichen so multimediale Songerlebnisse, wie man sie noch nie gesehen hat. Freitag, 28. Oktober; 20 Uhr Bucksaal, Tagelswangen Eintrittspreise: Erwachsene Fr. 35.- / Jugendliche Fr. 25.- / Familien Fr. 95.-
Tickets Reservieren Tickets Reservieren
Blanca Imboden - Lesung: RIGI - Eine fröhliche Geschichte über traurige Menschen
Eliane, von Beruf freischaffende Journalistin, hat ihren Mann viel zu früh verloren. Seit einem Jahr trauert sie nun schon um ihn und realisiert irgendwann: Für viele Menschen hat Trauer ein Ablaufdatum. Bald einmal hat man gefälligst wieder zu funktionieren und sich dem Leben zuzuwenden. Allerdings sollte dies auf keinen Fall zu früh passieren, denn das wiederum käme auch völlig falsch an. Um zurück ins Leben zu finden, meldet sich Eliane schliesslich bei einer Trauergruppe an und ist überrascht, dass dort nicht nur geweint, sondern auch viel gelacht wird. Sie knüpft neue Freundschaften und dann erhält Eliane einen Traumjob: Sie kann zum 150-Jahre-Jubiläum der Vitznau-Rigi-Bahn, der ersten Bergbahn Europas, eine Artikelserie schreiben und einen Monat lang auf der Rigi wohnen. Was folgt, sind viele bewegende Begegnungen, auch mit einem Hund, der wie ein Putzmittel heisst. Die Rigi ist ein Kraftort und verändert alles – auch Eliane. Donnerstag, 3. November; 20 Uhr Bibliothek, Lindau Eintrittspreise: Erwachsene Fr. 30.- / Jugendliche Fr. 20.- / Familien Fr. 85.-
Tickets Reservieren Tickets Reservieren
Zurich Chamber Singers - O nata lux
Das Adventsprogramm der Zurich Chamber Singers unter dem Titel «O nata lux» führt auf musikalische Weise durch die Weihnachtsgeschichte. Traditionelle Weihnachtslieder und Motetten der Renaissance und des Barocks werden mit modernen und zeitgenössischen Kompositionen kombiniert: die Uraufführung eines Auftragswerks der jungen englischen Komponistin Rhiannon Randle und Marcus Paus‘ «O magnum mysterium» für Chor und Marimba. Die Kombination aus hochstehender stimmlicher Arbeit, innovativen Programmkonzepten und einem modernen Auftritt macht die Zurich Chamber Singers zu einem der vielversprechendsten und interessantesten Vokalensembles der jungen Generation. Magazine wie die Chorzeit oder die Aachener Zeitung sprechen von einem «musikalischen Vergnügen ersten Ranges» oder loben die Klangkultur, welche «ihres Gleichen» suche. Das Image HiFi Magazine sieht die Zurich Chamber Singers bereits jetzt in den «Top 10 der europäischen Kammerchöre». Sonntag, 20. November; 17 Uhr Kirche Lindau Eintrittspreise: Erwachsene Fr. 40.- / Jugendliche Fr. 30.- / Familien Fr. 110.-
Tickets Reservieren Tickets Reservieren
Simon Enzler - brenzlig
Wenn Energiepreise so hoch steigen, dass ein voller Benzintank schon der Erbmasse angerechnet wird, wenn Laubbläser zum guten Ton gehören und Kinder ihre Berufswünsche ausschliesslich in Fremdsprachen formulieren, wenn nicht mehr gefragt wird, was man alles mitnehmen würde auf die einsame Insel sondern in den neuen Bunker, wenn Titelseiten reichen um sich zu informieren und wenn’s am Schluss des Abends schon wieder keine Zugabe geben wird, dann sitzen Sie im neuen Programm von Simon Enzler und leben in brenzligen Zeiten. Freitag, 25. November; 20 Uhr Bucksaal, Tagelswangen Eintrittspreise: Erwachsene Fr. 35.- / Jugendliche Fr. 25.- / Familien Fr. 95.-
Tickets Reservieren Tickets Reservieren
Forum Lindau
Forum Lindau