SOCIAL
Kontakt Mail: info@forumlindau.ch Telefon: 052 345 14 92 Telefon: 052 345 10 55

Vergangene Anlässe - 2017
© Forum Lindau & Bluemewisler Webdesign
Bruno Stanek - Mister Raumfahrt
Am 21. Juli 1969 betritt der erste Mensch den Mond. Und wer damals via Fernseher live dabei war, kennt ihn. Kompetent, sympathisch und voller Herzblut moderierte der damals 25jährige Raumfahrtexperte dieses Jahrhundertereignis. Später konnten sich alle Weltraum-Fans in  „Neues aus dem Weltraum“ mitnehmen lassen in diese faszinierende Welt. Als 1992 bis 1996 der Schweizer Claude Nicollier dreimal ins All flog, erlebte Stanek ein Comeback als populärer Raumfahrtexperte. Daneben führte er auf begleiteten Reisen Interessierte durch verschiedene Raumfahrtzentren der USA und wirkte an der Gestaltung des Raumfahrt-Pavillons im Mystery Park mit. Was in der Weltraumgeschichte so alles geschah und noch passieren wird? Lassen Sie sich überraschen.
Lara Stoll - Slam Poetry Lesung
Poetry Slams sind «Dichterwettstreite», bei denen selbstgeschriebene Texte vor Publikum performt werden. Lara Stoll gehört seit rund 10 Jahren zur Crème de la Crème der deutschen Slam- Poetry-Szene. 2006 gewann sie in München den Titel der besten U20 Slam Poetin im deutschsprachigen Raum, im September 2010 die erste Slam-Poetry-Schweizermeisterschaft und im Dezember 2010 die ersten Europameisterschaften in Reims (F). Sie ist Preisträgerin des Kleinkunstpreises «De goldig Biberflade» und gewann 2011 den Thurgauer Kulturpreis für ihre unermüdliche Energie und ihr literarisches Talent, welches frischen Wind und neue Impulse in die Literatur-und Kabarettszene bringe. Einem grösseren Publikum bekannt wurde Lara Stoll dank verschiedenen Fernsehauftritten, unter anderem bei «Aeschbacher“» und «Giacobbo/Müller» sowie auch im deutschen Fernsehen.
Max Lässer und das Überlandorcherster
Lüpfige Ländler, stampfende Polkas und viel Platz für musikalische Ausflüge: Der Schweizer Gitarrist Max Lässer und das kleine Überlandorchester fahren wieder „Überland“ und widmen sich der Musik des Alpenraumes: eng und weit, knorzig und luftig – ganz wie die Landschaft, in der sie entsteht. Bereichert vom Schwyzerörgeli-Spieler Markus Flückiger, entsteht hier eine unerhörte Art von Schweizer Tanzmusik. Wer Max Lässer und das Kleine Überlandorchester live erlebt, spürt sie, diese Magie, die auf der Bühne entsteht.
Starbugs Comedy - Crash Boom Bang!
STARBUGS COMEDY sind die Überflieger der Schweizer Show-Szene und die weltweit erfolgreichste Schweizer Comedy-Show. Von New York bis Tokio haben sich die drei Komiker in die Herzen des Publikums gespielt. Ihr neues Programm „CRASH BOOM BANG“ ist erfrischend, verrückt und ungeheuer lustig! Unter der Regie von Nadja Sieger „Nadeschkin“ ist ein fulminantes Spektakel entstanden, das fast ohne Worte auskommt. Comedy auf einem neuen Level! Ihre Lachmuskeln werden im Dauereinsatz sein!
Simon Enzler - Primatsphäre
Der schlichte Alltag sei die grosse Muse des Kabarettisten, so heisst es. Genau genommen lauert jedoch die Komik dort, wo sich die Grenze zwischen Privatem und Öffentlichem verwischt. Nach über 15 Jahren Bühnenpräsenz tritt Simon Enzler erstmals solo auf. Er wagt sich aus der vermeintlichen Sicherheit der guten Stube und riskiert einen Blick nach draussen, das Balkongeländer immer fest im Griff…
Stefan Büsser - Masterarbeit
Die ganze Schweiz kennt seine Bachelor-Arbeit. Dabei hat Stefan Büsser noch viel mehr zu bieten: Seine Masterarbeit! Stefan Büsser lehrt seinem Publikum, warum die sogenannten sozialen Medien eigentlich total asozial sind und was uns beim Blick übers Handy-Display hinaus erwartet. Was passiert, nachdem das letzte Video gepostet und alle Bilder geliked sind? Gibt es überhaupt noch ein Offline-Leben und wie sieht das aus? Bestimmt das Internet unseren Lebensinhalt oder unser Leben den Inhalt des Internets? Erleben Sie Stefan Büsser so, wie ihn die Schweiz nicht kennt: offline!
Patrick Frey - Dormicum
Patrick Frey hat sich vor 28 Jahren geschworen, nie ein Soloprogramm zu machen, weil er dann in der Pause das Bier hinter der Bühne alleine trinken müsste. Nun ist er etwas älter geworden, trinkt nur noch Gin Tonic und hat sich deshalb entgegen seinen Vorsätzen entschlossen, allein auf Tournee zu gehen. Er nutzt die unterschwellig lauernden Ängste der Menschen vor Krankheit und Tod für ein hoffentlich lustiges Programm. «Dormicum» ist ein Medizinschrank voller Geschichten über unklare Bauchschmerzen, die schwindelerregenden Nebeneffekte eines bekannten Beruhigungsmittels, über Kosmetika für das Leben nach dem Tod
 und das komplexe Leiden transsexueller Problemhunde oder anders gesagt: ein Abend mit satirischen Risiken und komischen Nebenwirkungen.
Dani Staubli - Guadeloupe - Schmetterlingsinsel der Karibik
Karibik auf Französisch. Guadeloupe, ein Departement Frankreichs, liegt in den kleinen Antillen und verzaubert durch seine Vielfalt. Wer einmal seinen Fuss auf die Insel gesetzt hat, wird sich ihrem Charme nicht mehr entziehen können.Guadeloupe bietet nicht nur lange, einladenden Sandstrände und teure Hotels.  Guadeloupe lädt ihre Besucher geradezu ein, sie zu entdecken. Ein schlafender Vulkan mit Schwefelausstoss empfängt Sie mit seiner mystischen Aura. Raue Atlantikküsten zum Staunen, Wanderungen durch den tropischen Regenwald, Kanu-Touren durch ursprüngliche Mangroven, Baden mit Schildkröten, Velotouren auf La Desirade, eine Rhum-Degustation in einer der vielen kleinen Distillerien oder das Erkunden der Bananen-, Ananas- oder Zuckerrohrplantagen, die Liste könnte endlos weitergeführt werden. Und bei jedem Besuch gibt es wieder Neues zu entdecken. Daniel Staubli wird Ihnen dieses Juwel während eines spannenden Diavortrags mit anschliessender Rhum-Degustation des einzigartig hergestellten Rhum agricole näherbringen. Lassen Sie sich mitnehmen auf diese unvergessliche Reise.
Pacific Quartet Vienna - Adventskonzert
Als multinationales Quartett 2006 an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien gegründet, blickt das in Zürich und Wien lebende Pacific Quartet Vienna PQV auf eine rege Konzerttätigkeit in Europa und Asien zurück. So entwickelte das PQV in den letzten Jahren im Rahmen von Tourneen diverse Kulturaustauschprogramme zwischen Japan, Taiwan, Österreich und der Schweiz. Yuta Takase (Violine), Eszter Major (Violine), Ching-Ting Huang (Viola) und Sarah Weilenmann (Violoncello) spielen ein klassisches Konzertprogramm. 2015 gewann das PQV den 1. Preis, Publikumspreis und Preis für die beste Interpretation eines Werkes von Joseph Haydn am 6. Internationalen Joseph Haydn Kammermusikwettbewerb in Wien. Seit Oktober 2013 ist das PQV Mitglied der European Chamber Music Academy.
SOCIAL
KONTAKT Mail: info@forumlindau. ch Telefon: 052 345 14 92 052 345 10 55
Impressum   ©Forum Lindau & Bluemewisler Webdesign

Vergangene Anlässe - 2017
Bruno Stanek - Mister Raumfahrt
Am 21. Juli 1969 betritt der erste Mensch den Mond. Und wer damals via Fernseher live dabei war, kennt ihn. Kompetent, sympathisch und voller Herzblut moderierte der damals 25jährige Raumfahrtexperte dieses Jahrhundertereignis. Später konnten sich alle Weltraum-Fans in  „Neues aus dem Weltraum“ mitnehmen lassen in diese faszinierende Welt. Als 1992 bis 1996 der Schweizer Claude Nicollier dreimal ins All flog, erlebte Stanek ein Comeback als populärer Raumfahrtexperte. Daneben führte er auf begleiteten Reisen Interessierte durch verschiedene Raumfahrtzentren der USA und wirkte an der Gestaltung des Raumfahrt-Pavillons im Mystery Park mit. Was in der Weltraumgeschichte so alles geschah und noch passieren wird? Lassen Sie sich überraschen.
Lara Stoll - Slam Poetry Lesung
Poetry Slams sind «Dichterwettstreite», bei denen selbstgeschriebene Texte vor Publikum performt werden. Lara Stoll gehört seit rund 10 Jahren zur Crème de la Crème der deutschen Slam-Poetry-Szene. 2006 gewann sie in München den Titel der besten U20 Slam Poetin im deutschsprachigen Raum, im September 2010 die erste Slam- Poetry-Schweizermeisterschaft und im Dezember 2010 die ersten Europameisterschaften in Reims (F). Sie ist Preisträgerin des Kleinkunstpreises «De goldig Biberflade» und gewann 2011 den Thurgauer Kulturpreis für ihre unermüdliche Energie und ihr literarisches Talent, welches frischen Wind und neue Impulse in die Literatur-und Kabarettszene bringe. Einem grösseren Publikum bekannt wurde Lara Stoll dank verschiedenen Fernsehauftritten, unter anderem bei «Aeschbacher“» und «Giacobbo/Müller» sowie auch im deutschen Fernsehen.
Max Lässer und das Überlandorcherster
Lüpfige Ländler, stampfende Polkas und viel Platz für musikalische Ausflüge: Der Schweizer Gitarrist Max Lässer und das kleine Überlandorchester fahren wieder „Überland“ und widmen sich der Musik des Alpenraumes: eng und weit, knorzig und luftig – ganz wie die Landschaft, in der sie entsteht. Bereichert vom Schwyzerörgeli-Spieler Markus Flückiger, entsteht hier eine unerhörte Art von Schweizer Tanzmusik. Wer Max Lässer und das Kleine Überlandorchester live erlebt, spürt sie, diese Magie, die auf der Bühne entsteht.
Starbugs Comedy - Crash Boom Bang!
STARBUGS COMEDY sind die Überflieger der Schweizer Show- Szene und die weltweit erfolgreichste Schweizer Comedy-Show. Von New York bis Tokio haben sich die drei Komiker in die Herzen des Publikums gespielt. Ihr neues Programm „CRASH BOOM BANG“ ist erfrischend, verrückt und ungeheuer lustig! Unter der Regie von Nadja Sieger „Nadeschkin“ ist ein fulminantes Spektakel entstanden, das fast ohne Worte auskommt. Comedy auf einem neuen Level! Ihre Lachmuskeln werden im Dauereinsatz sein!
Simon Enzler - Primatsphäre
Der schlichte Alltag sei die grosse Muse des Kabarettisten, so heisst es. Genau genommen lauert jedoch die Komik dort, wo sich die Grenze zwischen Privatem und Öffentlichem verwischt. Nach über 15 Jahren Bühnenpräsenz tritt Simon Enzler erstmals solo auf. Er wagt sich aus der vermeintlichen Sicherheit der guten Stube und riskiert einen Blick nach draussen, das Balkongeländer immer fest im Griff…
Stefan Büsser - Masterarbeit
Die ganze Schweiz kennt seine Bachelor-Arbeit. Dabei hat Stefan Büsser noch viel mehr zu bieten: Seine Masterarbeit! Stefan Büsser lehrt seinem Publikum, warum die sogenannten sozialen Medien eigentlich total asozial sind und was uns beim Blick übers Handy-Display hinaus erwartet. Was passiert, nachdem das letzte Video gepostet und alle Bilder geliked sind? Gibt es überhaupt noch ein Offline-Leben und wie sieht das aus? Bestimmt das Internet unseren Lebensinhalt oder unser Leben den Inhalt des Internets? Erleben Sie Stefan Büsser so, wie ihn die Schweiz nicht kennt: offline!
Patrick Frey - Dormicum
Patrick Frey hat sich vor 28 Jahren geschworen, nie ein Soloprogramm zu machen, weil er dann in der Pause das Bier hinter der Bühne alleine trinken müsste. Nun ist er etwas älter geworden, trinkt nur noch Gin Tonic und hat sich deshalb entgegen seinen Vorsätzen entschlossen, allein auf Tournee zu gehen. Er nutzt die unterschwellig lauernden Ängste der Menschen vor Krankheit und Tod für ein hoffentlich lustiges Programm. «Dormicum» ist ein Medizinschrank voller Geschichten über unklare Bauchschmerzen, die schwindelerregenden Nebeneffekte eines bekannten Beruhigungsmittels, über Kosmetika für das Leben nach dem Tod
 und das komplexe Leiden transsexueller Problemhunde oder anders gesagt: ein Abend mit satirischen Risiken und komischen Nebenwirkungen.
Dani Staubli - Guadeloupe - Die Schmetterlingsinsel der Karibik
Karibik auf Französisch. Guadeloupe, ein Departement Frankreichs, liegt in den kleinen Antillen und verzaubert durch seine Vielfalt. Wer einmal seinen Fuss auf die Insel gesetzt hat, wird sich ihrem Charme nicht mehr entziehen können.Guadeloupe bietet nicht nur lange, einladenden Sandstrände und teure Hotels.  Guadeloupe lädt ihre Besucher geradezu ein, sie zu entdecken. Ein schlafender Vulkan mit Schwefelausstoss empfängt Sie mit seiner mystischen Aura. Raue Atlantikküsten zum Staunen, Wanderungen durch den tropischen Regenwald, Kanu-Touren durch ursprüngliche Mangroven, Baden mit Schildkröten, Velotouren auf La Desirade, eine Rhum-Degustation in einer der vielen kleinen Distillerien oder das Erkunden der Bananen-, Ananas- oder Zuckerrohrplantagen, die Liste könnte endlos weitergeführt werden. Und bei jedem Besuch gibt es wieder Neues zu entdecken. Daniel Staubli wird Ihnen dieses Juwel während eines spannenden Diavortrags mit anschliessender Rhum-Degustation des einzigartig hergestellten Rhum agricole näherbringen. Lassen Sie sich mitnehmen auf diese unvergessliche Reise.
Pacific Quartet Vienna - Adventskonzert
Als multinationales Quartett 2006 an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien gegründet, blickt das in Zürich und Wien lebende Pacific Quartet Vienna PQV auf eine rege Konzerttätigkeit in Europa und Asien zurück. So entwickelte das PQV in den letzten Jahren im Rahmen von Tourneen diverse Kulturaustauschprogramme zwischen Japan, Taiwan, Österreich und der Schweiz. Yuta Takase (Violine), Eszter Major (Violine), Ching-Ting Huang (Viola) und Sarah Weilenmann (Violoncello) spielen ein klassisches Konzertprogramm. 2015 gewann das PQV den 1. Preis, Publikumspreis und Preis für die beste Interpretation eines Werkes von Joseph Haydn am 6. Internationalen Joseph Haydn Kammermusikwettbewerb in Wien. Seit Oktober 2013 ist das PQV Mitglied der European Chamber Music Academy.
Forum Lindau
Forum Lindau